Zweite und Dritte Erster

Die zweite und Dritte bleiben weiterhin Tabellenführer in Ihren Ligen

FC RW Salem II - Immenstaad II 6:0 

Die zweite Mannschaft gewinnt per Urteil mit 6:0 wegen Nichtantritt der Gäste aus Immenstaad.

 

FC RW Salem III - SG Illmensee - Heiligenberg  II 4:0 (2:0)

Die Dritte Mannschaft durfte zum dritten Heimspiel in Neufrach am Freitagabend eine Viertelstunde verspätet ran. Nach tollen Spielen wollte man an die Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Wie die letzten Spiele kam die Dritte aus einer stabilen Defensive kombinierend nach vorne, aber auch die Gäste ihrerseits wollten ein Wörtchen um den Sieg mitreden. Die ersten Minuten wurde es ein Abtasten ohne große Torchancen. Die Gäste versuchten das ein oder andere Mal über die schnellen Flügelspieler Druck aufzubauen, aber bis auf eine Ausnahme in der 19 Minute bei der Dominik Dünzel vor dem Gegnerischen Stürmer klären konnte ohne den zwingenden Erfolg. Spätestens an der stabilen Abwehr war Schluss. Unsere Dritte kam jetzt zusehens besser ins Spiel und erarbeitete sich Chancen. In der 39 Minute war es dann soweit, als Marius Graf von der Grundlinie den Ball vor dem Abwehrspieler zurücklegte (grätschte) und Daniel Melzig den Ball zur Führung einnetzte. Der Bann war gebrochen, denn nur eine Minute später konnte Gerold Wächter nach tollem Pass von Willi Prosen auf das Tor laufen und legte uneigennützig auf den mitlaufenden Daniel Melzig ab, der zum 2:0 Pausenstand einschieben konnte. Nach der Pause machten die Hausherren weiter und so legte Daniel Melzig per Kopf den Ball Gerold Wächter auf der nur eine Minute nach der Pause zum 3:0 einschoss. Die Gäste waren geschockt und der RWS machte weiter. Nach ein paar Spielerwechsel erhöhte dann der eingewechselte Julian Koch nach tollem Auftritt und sehenswertem Schuss zum 4:0. Die letzten Spielminuten hatten beide Mannschaften keine weiteren Großchancen zu verzeichnen Fazit: Tolle Teamleistung; Nächstes Spiel am Sonntag den 1.Oktober in Ittendorf um 13 Uhr.

Zurück