Fazit zur Saison 2020 / 2021

Es hätte eine tolle und spannende Rückrunde werden können, ein Super-Team war bereit, doch leider wurde auch diese Saison pandemiebedingt abgebrochen,  auch die komplette Hallenrunde wurde nicht durchgeführt.
Mit einem neuen Trikotsatz, gesponsort durch den Friseur Zipfel in Untersiggingen waren wir gut gerüstet und motiviert für die Rückrunde. Einen großen Dank an dieser Stelle dem Gönner und Sponsor.  Erst Ende Juni 2021 konnten wir bei zwei Freundschaftsspielen gegen den Hegauer FV und bei Nordstern Radolfzell das neue Trikot doch noch zweimal tragen.
Nachdem es im Vorfeld der Saison 2020/2021 lange hin und her ging, ob wir in der neu gegründeten SBFV-B-Juniorinnen Landesliga starten sollen, was sportlich durchaus eine tolle Sache gewesen wäre, hat die drohende Fahrerei zu jedem Auswärtsspiel Richtung Freiburg den Ausschlag gegeben, das wir doch in der Bezirksstaffel geblieben sind.

Immerhin konnten wir sechs Spiele der Hinrunde durchführen und in vier Heimspielen überzeugende, torreiche Siege einfahren: 9:0 gegen die Spfr. Owingen, 9:0 gegen JVF Singen
15:0 über den TSV Aach-Linz und ein 6:0 gegen SV Denkingen. Zwei Auswärtsspiele auf ungeliebten Kunstrasen beim TUS Immenstaad und beim SC Konstanz-Wollmatingen brachten dagegen zwei unbefriedigende 1:1 Unentschieden. Das Spitzenspiel am 31.10.2020 bei der FSG Zizenhausen fand schon nicht mehr statt. Ebenso nicht das Verbands-Pokalspiel gegen die B-Mädels des SC Sand, auf das sich alle gefreut hatten.

So bleibt den beiden Trainern Siegfried Hübner und Sören Grothkopp nichts weiter übrig als Dank zu sagen für diese zwei schönen Jahre B-Juniorinnen, weiterhin viel Erfolg für alle zu den aktiven Frauen aufrückenden Spielerinnen und auch für die, welche weiter bei den B-Mädels kicken. Ein toller Abschluss für alle Mädels war unser Hüttenwochenende vom 09.07.2021 bis 11.07.2021 in Gaschurn im Montafon mit viel Spaß und Engagement.

Sören Grothkopp

Hüttenwochenende im Montafon im Juli 2021

Zurück