Spielbericht D-Mädchen bei der SG Höri

Am 04.05.2019 machten sich die D-Juniorinnen schon früh morgens auf den Weg nach Gaienhofen zum Auswärtsspiel gegen die SG Höri. Weit und breit war keine Shoppingmeile zu sehen und deswegen war es für die Mädels an diesem Tag einfach sich gleich auf den Fußball zu konzentrieren. Vom Anpfiff weg, wurde die SG Höri gleich unter Druck gesetzt und die an diesem Tag hellwache D-Mädchenmannschaft erspielte sich gleich mehrere Torchancen. In der 20 min. erzielten wir das verdiente 0:1 durch Elisa Stumpp. Bis zur Halbzeit erspielten sich die RWS Mädels noch einige sehr gute Torchancen, die man leider nicht verwerten konnte. Gestärkt durch Lauras Äpfel, ging es in die zweite Halbzeit und die Mädels machten sofort da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten.
In der 35 min. erzielte nach einem schönen Spielzug Elisa Stumpp das 0:2.
Mitte der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften und die Heimelf kam in der 45 min. durch die Nr. 11 zum Anschlusstreffer.
In dieser Phase des Spiels hatte die SG Höri zwei hochkarätige Chancen zum Ausgleich, die aber durch die Katze von Wehausen ( Fabi Löhle ) entschärft wurden.
Bis zum Schlusspfiff hatten die RWS Mädels dann wieder mehr vom Spiel und hätten mit etwas Glück noch das ein oder andere Tor erzielen können. Kompliment an die Mädels,, die in einem tollen Spiel, gegen einen fairen und sehr guten Gegner einen verdienten Auswärtssieg einfuhren.

Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz: Fabienne Löhle, Laura Frick, Marie Stumpp, Maja Drost, Marlena Löchle( Leni ), Melina Baumgartner, Louisa Stehle, Marlene Möhrle und Melina Dietz( Eisbär), Elisa Stumpp

Vielen Dank auch an die Eltern die uns wieder tatkräftig  unterstützt haben!!

Zurück