12 Punkte aus 4 Spielen

Sieg im Spitzenspiel in der Kreisliga C

Im Spitzenspiel der Kreisliga C mussten die Rot-Weißen
in Owingen beim punktgleichen Tabellenzweiten antreten.
Die Partie begann von beiden Mannschafften eher aus der Defensive heraus. So war in einer umkämpften Partie
ein Kopfball von Thomas Keller die einzige nennenswerte
Torchanche der ersten Halbzeit.
Gleich nach der Halbzeitpause kam Owingen durch eine
Unaufmerksamkeit in der Salemer Abwehr zu einer guten Gelegenheit die am Außenpfosten endedte.
Danach wurden die Salem stärker und kam zu guten Tormöglichkeiten. Nach einem Eckball verfehlte ein Kopfball von Marc Dürrhammer das Tor nur knapp. Kurz darauf hatte Philipp Schwarz, nach einem schönen Spielzug,
die bis dahin beste Möglichkeit den Führungtreffer für
Salem zu erziehlen. So war es das Geburtstagskind Matthias Kanz,
der in der 85 min. den Torwart überlupfte und zum Salemer Sieg einnetzte.

Zurück