6:1

Freitagabend. Sportplatz in Neufrach. Unter ihren Wunschvoraussetzungen tritt die 3. Mannschaft der Rot-Weißen gegen die 2. Mannschaft aus Ittendorf-Ahausen an. Die Sportfreunde zeigen von Beginn an, dass sie nicht ohne Punkte nach Hause fahren wollen. Nachdem sich jedoch auch die Salemer sortiert haben, gelingt es Wächter bereits in der 8. Spielminute den Ball unbedrängt vor dem Fünfmeterraum ins lange Eck zu schieben. Dem anfänglichen Druck der Gäste können die Salemer nun gut entgegensetzen. Nur ein unglücklicher Rückpass in der 37. Minute kann vom gegnerischen Jatzkowski erlaufen und zum Ausgleich ins Netz gebracht werden. Mit dem anschließenden Anstoß bedient Dürrhammer den lang gelaufenen Slomka, welcher die Führung unverzüglich wieder herstellt. Nach gutem Pass von Braun kann zwei Minuten später Wächter zum 3:1 erhöhen. Nach der Pause kommen die Gäste kaum noch in Richtung Salemer Tor. Diener gelingt in der 58. das 4:1 und Stehle verwandelt in der 71. souverän einen Foul-Elfmeter zum 5:1. In der letzten Spielminute kann Melzig aus 25 Metern den Ball zum 6:1 unter die Latte setzen.

Zurück