Bezirksliga Bodensee: FC Anadolu Radolfzell – FC Rot-Weiß Salem, 0:0

Tore gab es im Spiel zwischen dem FC Anadolu Radolfzell und dem FC Rot-Weiß Salem nicht und so trennte man sich mit einem 0:0-Remis in Radolfzell am Bodensee. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der FC Rot-Weiß Salem vom Favoriten.Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Als Sercan Cakir in der 72. Minute für Alexander Stocker auf das Spielfeld kam, war im zweiten Durchgang noch nicht viel passiert. Mit einem Doppelwechsel holte Edgar Gaisser Samet Günes und Yannick Lauber vom Feld und brachte Orkun Kaya und Orhun Kale ins Spiel (85.). Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich der FC Anadolu Radolfzell und der FC Rot-Weiß Salem schließlich mit einem torlosen Unentschieden.Das Remis brachte den FC Anadolu Radolfzell in der Tabelle voran. Das Heimteam liegt nun auf Rang fünf.Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der FC Rot-Weiß Salem auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Nach 20 absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den achten Platz in der Tabelle ein. Nächster Prüfstein für den FC Anadolu Radolfzell ist auf gegnerischer Anlage der Türk. SV Singen (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der FC Rot-Weiß Salem mit der CFE Indep. Singen.Autor/-in: FUSSBALL.DE

Zurück