Mehr Licht als Schatten zum Saisonstart der Jugendabteilung des FC RW Salem

 

Die D-Mädchen starteten mit einem 2:2 beim letztjährigen Meister der SG Höri. Nun freuen sie sich auf ihren

Ausflug zum Damenbundesligaspiel SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach. Hier fungieren unsere Mädchen als Einlaufkinder. Zuvor spielen sie noch an diesem

Wochenende gegen den BSV Nordstern Radolfzell.

 

Die neu gegründete C-Mädchen-Mannschaft startete mit einem 7:3 Sieg im Lokalderby gegen den SV Deggenhausertal. Es ist nicht überliefert,

dass die neuen Trikots – Vielen Dank an die Firma Gabelstapler Peter Krause – sie zu so einer Leistung getragen haben. Im Vorspiel der zweiten und ersten Mannschaft haben die

Mädchen das nächste Spiel gegen die Sportfreunde aus Owingen-Billafingen.

 

Die E2-Jugend startete ebenfalls mit einem Lokalderby. Hierbei konnte die Vertretung des FC Beuren-Weildorf mit 9:3 geschlagen werden. Die E1 hat

in dieser Woche ein Wochenspieltag und will ebenfalls erfolgreich in die Saison starten.

 

Die D 1 erspielte sich ein 0:3 beim SC Konstanz-Wollmatingen. Es wird wieder das Ziel sein,  in der Bezirksstaffel hinter den großen Drei (SC Konstanz-Wollmatingen,

SC Pfullendorf und FC 09 Radolfzell) eine gute Runde zu spielen und mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Die D2 gewann mit 4:1 gegen den FC 09 Überlingen II.

 

Die C1 setzte gleich mal eine Duftmarke mit einem 10:0 gegen den TuS Immenstaad. Nach dem unglücklichen Abstieg ist der Aufstieg wieder das Ziel. Das Spiel der C2 fiel auf

Wunsch der Gastgeber SG Bonndorf aus. Hier kam „kurzfristig“ ein Ministrantenausflug dazwischen.

 

Die B-Jugend gewann ihr erstes Spiel auswärts bei der SG Meersburg mit 3:1. Wohin hier die Reise geht ist noch nicht ganz klar. Es gibt hier eine starke Achse von Spielern des

Jahrgangs 2002, so dass sich die jüngeren Spielern daran aufrichten können.

 

Die A-Jugend gewann unter der Woche auswärts, in der ersten Runde im Verbandspokal mit 3:1 gegen den SG Liggeringen. Das erste Punktspiel verloren sie beim SC Konstanz-Wollmatingen mit 5:1. Es kann aber davon

ausgegangen werden, dass diese Mannschaft vorne mitspielt. Die A-Jugend muss verkraften das Maximilian Weber und Andreas Romeo bereits in der ersten Mannschaft ihre Einsatzzeiten bekommen und auch dass

Torhüter Sven Koester nur ab und an zur Verfügung steht, da sein Hauptaugenmerk zur Zeit beim Handball (HSG Konstanz) liegt. Erfreulicherweise konnten wir einen neuen Co-Trainer für diese Mannschaft finden.

Nach 22 Jahren Trainertätigkeiten bei anderen Vereinen, hat Roman Staisch wieder den Weg zum FC RW Salem gefunden - Herzlich willkommen.   

 

Uwe Koester

Jugendleiter

FC RW Salem

Zurück