3:1 Auswärtssieg bei BSV Nordstern Radolfzell

Bericht der Südkurier Sportredaktion

Fußball-Bezirksliga:
BSV Nordstern Radolfzell - FC Rot-Weiss Salem 1:3 (0:!)

Notstand beim Heimteam: Vier Spieler bei einer Hochzeit, fünf weitere verletzt: Ersatzgeschwächte Gastgeber wehren sich bei Sommerfußball lange, letztlich aber erfolglos gegen die Niederlage. Entsprechend hatten die Gäste von Beginn an mehr vom Spiel. Bereits nach vier Minuten sorgte Henning Bröski per Kopfball für die Führung.

Weitere Chancen ließen die Gäste im ersten Durchgang aus, auch Radolfzell vergab einige Möglichkeiten. Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf die Entscheidung.
Sören Reiser beendete eine starke Kombination nach 48 Minuten mit dem 2:0 für Salem.
Die Partie schien bereits gelaufen, als Antonio Fiore-Tapia in der 84. Minute zum 1:2 verkürzte. Wenig später sorgte Vincent Schatz mit dem Treffer zum 3:1 aber für die Entscheidung.

Tore: 0:1 (4.) Bröski, 0:2 (48.) Reiser, 1:2 (84.) Fiore-Tapia, 1:3 (87.) Schatz. – SR: Gaßner (Hatingen). – Z: 110.

Bericht und Bild: Dirk Salzmann

 

Zurück