6 Punkte aus drei Spielen

Im ersten Spiel gegen den SC KN konnten die Mädchen einen frühen Rückstand durch eine tolle Teamleistung in ein 3:1 Sieg umwandeln. Dabei spielte unsere jüngste Louisa im Sturm unermüdlich mit. Der Start für einen erfolgreichen Turniertag war damit geglückt. Im zweiten Spiel gegen Owingen wurde auf der Torhüterin Position getauscht und Lena kam für Maresa. Mit der ansonsten unveränderten Startformation (Pauline, Louisa, Maja und Thea) ging es ins Spiel. Die Salemerinnen zeigten hier welche Ambitionen sie für heute hatten und spielten gut nach vorne. Der Ball wurde gut durch die eigenen Reihen gespielt nur im Abschluss hatten die Trainer Verbesserungspotenzial entdeckt. Lena konnte ihren Kasten auch durch die guten Verteidigerinnen sauber halten und so gewann man ungefährdet 3:0. Im letzten Spiel des Tages kam es zum "Duell der Ungeschlagenen" an diesem Tag. Hier stellten die Trainer die Taktik und Formation um. Hegau, das die spielstärkste Mannschaft im Turnier war, wurde früh attackiert und zu Fehlern gezwungen. Leider konnten unsere Mädels nicht bis zum Schluss den Kasten sauber halten und so wurde trotz eigener Chancen am Ende verdient mit 0:2 verloren. Lob gab es von Zuschauern, Schiedsrichtern und Gegner für das starke Spiel der Salemer Mannschaft. Auch von uns Trainern gab es ein Lob für eine super Teamleistung am Turniertag. Weiter so. DM

Kader: Tor: Maresa und Lena |Abwehr: Johanna, Thea, Maja | Angriff: Marie, Elisa, Pauline, Louisa und Ceylin.

Zurück