Elfmeter in der 90. Minute entscheidet das Spiel

Bericht der Südkurier Sportredaktion

Fußball-Bezirksliga:
1. FC Rielasingen-Arlen II – FC RW Salem 4:3

Starker Beginn der Gastgeber, doch die Führung für die Gäste. Ein langer Schlag aus der Hälfte der Salemer gegen die schlecht postierte Rielasinger Abwehr, Sören Reiser hatte freie Bahn und erzielte das 0:1 für Salem.

Rielasingen-Arlen gibt den Ton an

Die Rielasingen-Arlen blieb über weite Strecken das aktivere Team und kam zu guten Abschlüssen. Eine Flanke von Lars Herrmann landete am Aluminium, ein Schuss von Feriz Sadiku wurde ebenso von Salems Torhüter Rene Kölle abgewehrt, wie der Abschluss von Daniel Constantin aus dem Gewühl heraus.

Salem gleicht aus

Ein Abwehrfehler der Gäste begünstigte nach 38 Minuten den Ausgleich für Salem. Marco Mendes passte zur Mitte, dort vollendete Alen Rogosic zum 1:1. Die Oberligareserve weiter am Drücker und nach 40 Minuten erzielte Feriz Sadiku mit viel Übersicht aus kurzer Distanz das 2:1 für Rielasingen-Arlen.

Umkämpftes Spiel nach der Halbzeit

Nach dem Wechsel kamen die Gäste etwas besser ins Spiel, ein Foulelfmeter brachte den Ausgleich. Sören Reiser verwandelte sicher vom Punkt zum 2:2. Das Spiel war nun sehr ausgeglichen und umkämpft. Rielasingen-Arlen ging mit einem platzierten Distanzschuss von David Heisrath erneut in Führung.

Salem kann erneut ausgleichen

Nun verstärkte Salem noch einmal die Angriffsbemühungen. In der 84. Minute brachten die Gastgeber den Ball nicht entscheidend geklärt, und aus 12 Metern schlenzte Francesco Daniele den Ball ins entfernte Kreuzeck zum erneuten Ausgleich. Doch Rielasingen-Arlen zeigt Moral und will den Sieg
In der 90. Minute wurde Tobias Weppelmann im Strafraum zu Fall gebracht, den fälligen Strafstoß verwandelte Steven Baur so nervenstark wie souverän zum 4:3-Siegtreffer für Rielasingen-Arlen.

Tore: (12.) 0:1 Sören Reiser (38.) 1:1 Alen Rogosic (40.) 2:1 Feriz Sadiku (57. FE) 2:2 Sören Reiser (75.) 3:2 David Heisrath (84.) 3:3 Francesco Daniele (90., FE) 4:3 Steven Baur

Z: 80 SR: Markus Helten (Emmingen)

 

 

 

Zurück