Bericht unseres Trainers Reiner Steck

Seit 10. Januar bereiten sich die Fußballer der 1. Mannschaft unseres RW Salem auf die Rückrunde vor. In Kleingruppen absolvierten die Jungs hochmotiviert und voller Elan bei Fitnesstrainerin Nadja Buchmaier in den Räumen des „Kolibri“ ein spezifisches Athletiktraining. Der Trainingsauftakt mit der kompletten Mannschaft startete dann am 25. Januar auf der heimischen Anlage mit dem Ball am Fuß; dabei konnte sich das Team weiterhin der kollektiven Unterstützung des gesamten Trainerteams erfreuen.

Die ersten drei Vorbereitungsspiele gestaltete die Rot-Weißen mehr als akzeptabel. Trotz der Abgänge von Felix Binder (TSV Berg II), Kevin Kneissler (SV Deggenhausertal), Lukas Müller und Ramzy Temime (beide FC Überlingen) konnte das Team in den bisherigen Spielen einen Aufwärtstrend erkennen lassen. Kreieren von Torchancen, Kompaktheit gegen den Ball und den Mut den Gegner aggressiv anzulaufen sind Attribute, die das Team um Reiner Steck und Angelo Falco deutlich erkennen konnten. Hierzu hatte sicherlich auch Neuzugang Nikolay Boyadzhiev (SV Deggenhausertal) einen wesentlichen Anteil.

Dem Sieg gegen den FC Kluftern (2:0, Torschützen Mergim Caqiki und Sören Reiser) folgte bei einem Blitzturnier im Schlossseestadion eine 0:2 Niederlage gegen den Landesligisten FC Bad Dürrheim als dann der FC Scheidegg mit 3:1 (Torschützen Leo Weber und 2x Sören Reiser) besiegt werden konnte.

Das Highlight in den kommenden vier Wochen bis zum Rückrundenauftakt am 12. März wird sicherlich das Trainingslager am Gardasee sein. Davor hat das Trainerteam bestimmt noch den ein oder anderen Schweißverlust in den Trainingseinheiten geplant, taktische Maßnahmen zu konkretisieren und vor allem den Team-Spirit zu (er-) leben.

Ein nächstes Vorbereitungsspiel findet am 19. Februar um 16 Uhr im Schlossseestadion gegen den württembergischen Bezirksligisten VFL Brochenzell statt.

Zurück